Dr. Gerhard Huber, Interim Manager

"Ein besonder Wert von Interim Management ist die Möglichkeit, auf Erfahrungen zurückzugreifen, an die man sonst nicht und schon gar nicht schnell und unkompliziert herankommt."

Anton von Rueden, CEO Geschäftsführer

Manager anfragen

Digitalisierung

Interim Management: Digitalisierung

Immer häufiger beschäftigt mittelständische Firmen das Thema Digitalisierung. Viele Unternehmenslenker können nicht greifen, welche Auswirkungen dieses Thema für sie haben könnte und „trauen“ sich häufig nicht, diese Frage öffentlich zu stellen, geschweige denn mit ihrem Management-Team zu diskutieren. Einige CIOs fühlen sich mit diesem Thema alleine gelassen. In einer solchen Situation lohnt es sich, sich im Rahmen von Interim Management für Digitalisierung Unterstützung zu holen.

Interim Managerin
Sabine Haase

"Das Thema Digitalisierung mit entsprechenden Teams umzusetzen und gemeinsam was tolles Neues aufzubauen, was kundengerecht implementiert und auch gelauncht wird, das ist meine Stärke."

Unter anderem kann ein Interim Manager bei folgenden Themen helfen:

  • Arbeitsabläufe verlagern sich von analogen auf digitale und automatisierte Web-Prozesse
  • Welche neue digitale Konkurrenz droht uns?
  • Wie können wir die digitale Transformation anstoßen?
  • Brauchen wir einen Chief Digital Officer (CDO)?
  • Sollen wir einen Unternehmensberater engagieren – oder unrealistisch, weil teuer und nicht ausreichend umsetzungsorientiert?
  • Sollen wir eine Festanstellung ins Auge fassen – oder ebenso schwierig, weil zeitraubend und inflexibel?
  • Fachkräftemangel

Bridge imp vermittelt erfahrene Führungskräfte im Bereich Interim Management für Digitalisierung, die nicht nur fachlich qualifiziert, sondern auch daran gewöhnt sind, sich in kürzester Zeit auf neue Situationen einzustellen. Der Interim Manager wird ab dem ersten Tag ein wesentlicher Bestandteil der Firma, übernimmt operative Verantwortung und schafft Mehrwert. Durch seine Erfahrung kann er Veränderungen im Unternehmen erwirken, die er bereits in vorangegangen, konkreten Praxisfällen erprobt hat. So kann er Mitarbeiter und Führungskräfte bei ihren spezifischen Herausforderungen begleiten und ihnen die Angst oder Skepsis vor notwendigen Veränderungen nehmen. Wichtig zu wissen: Die durchschnittlichen Tagessätze unserer Interim Manager liegen deutlich unter denen von Unternehmensberatern.

Besonders mittelständische Unternehmer sind eng mit ihrem Betrieb verbunden und ihre Wertvorstellungen prägen das Betriebsklima. Deren Ausscheiden stellt daher zwangsläufig eine besondere Herausforderung für alle an diesem Prozess Beteiligten dar. Bei der Übergabe gibt es verschiedene Gestaltungsmöglichkeiten, welche - auch im Hinblick auf mögliche Konsequenzen - mit Steuerberater, Rechtsanwalt, Unternehmensberater und ggf. Familie diskutiert werden sollten.

Unsere Führungskräfte für Digitalisierung-Aufgaben unterstützen Sie:

  • als interner Coach den CEO, CIO oder IT-Leiter begleitend
  • bei der Planung und Umsetzung von Transformationsprozessen
  • Mitarbeiter durch Erfahrung überzeugen, begeistern und mitziehen
  • Input zur Aufbau- und Ablauforganisation
Tapani Hänninen

Lassen Sie uns sprechen
Tapani Hänninen betreut als Senior Berater bei Bridge imp die Bereiche Banken/ Financial Services, Private Equity sowie IT und baut diese weiter aus

Manager anfragen

Oder kontaktieren Sie mich auf direktem Wege

Schreiben Sie mir unter
th@bridge-imp.com

Rufen Sie mich an unter
+49 89 32 49 22 – 25