Blog

Die richtigen Schlüssel für einen erfolgreichen Transformationsprozess

von Marcus Lehmann (Interim Manager)

, von Marcus Lehmann (Interim Manager)

Unser Auftraggeber 4WHEELS mit Sitz in Düsseldorf ist spezialisiert auf professionelles Räder- und Reifen­management. Das Unternehmen ist Deutschlands führender Service-Dienstleister im Bereich der Einlagerung von Rädern für Autohäuser und Werkstätten mit einem Umsatz von knapp 60 Mio. Euro, 80 Standorten und 560 Mitarbeitern. 4WHEELS entschied sich einen Interim Manager für die erfolgreiche Entwicklung der Unternehmensorganisation und ein zukunftsorientiertes Personalwesen zu engagieren.

Marcus Lehmann war bei 4WHEELS sechs Monate als Interim Manager erfolgreich im Einsatz. Nun möchte der Auftraggeber ihn in eine direkte Festanstellung übernehmen - denn man ist sich sicher, Marcus Lehmann ist auch mittel- und langfristig der Richtige, um einen erfolgreichen Transfor­ma­tionsprozess im Unternehmen zu gestalten.

Marcus Lehmann verfügt über langjährige Erfahrung im internationalen Perso­nal­management und ist seit sieben Jahren als Management Coach und Interim Manager tätig. Er ist spezialisiert auf nachhaltige Veränderungen, Führungs-, HR- & Life-Coaching und arbeitet erfolgreich mit einem Mix aus Sach- und Menschenorientierung.
 

Ausgangssituation beim Start des Interim-Mandats:

Start des Mandats
  • Markt- und Qualitätsführer, gute Entwicklung
  • Premium-Dienstleister mit vielen Opportunitäten für weiteres Wachs­tum und Innovation
  • Dezentrale Organisation mit vielen qualifizierten gewerblichen Mitar­beitern
  • Mitarbeiter sind das Gesicht zum Kunden und nicht nur deshalb ein entschei­dender Wettbewerbsfaktor
  • Neues, dynamisches Führungsteam

Herausforderungen:

Herausforderungen
  • Wachstum: Unternehmen hatte eine kritische Größe erreicht, die mehr Struktur erforderte; für das Wachstum musste das Unterneh­men neue Mitarbeiter gewinnen, in einer Zeit, in der in vielen Regionen Vollbeschäftigung herrscht
  • Transformation: Kulturwandel von inhaber- bzw. familiengeführtem zu management-geführtem Unternehmen; auch dadurch neue Strukturen notwendig
  • Mitarbeiter als Key Success Factor eines Dienstleistungsunternehmens sollten bei den Veränderungen mitgenommen und Mitarbeitermotivation und -bindung ans Unternehmen und der gemeinsame Teamgeist weiter gesteigert werden
  • Unternehmen sollte als attraktiver Arbeitgeber am Arbeitsmarkt platziert werden

Aufgaben und Ziele für den Interim Manager:

  • Evaluation und Verbesserung der bestehenden Aufgaben und Prozesse der 4Wheels-Personalabteilung
  • Aufsetzen einer neuen Mitar­beiter-Kommunikationsstruktur
  • Konzeption und Imple­men­tierung von Mitarbeiter- und Führungskräfte­entwicklung (Schulungen, Entwicklungsprogramme)
  • Einführung eines Grading Systems (leistungsabhängige Bezahlung, Beloh­nung von Loyalität und Verantwortung > Einfachheit und Perspektive für die Mitarbeiter)
  • Aufbau und Umsetzung eines Recruitings für gewerbliche Mitarbeiter, inkl. Coaching der Kollegen in den dezentralen Standorten im Bereich Recruiting > schnelle Schließung aller offenen Stellen, Aufbau eines leistungsstarken Teams
  • Etablierung Personalmarketing: Attraktivität des Unternehmens im Arbeits­markt steigern

Umsetzung durch den Interim Manager in folgender Reihenfolge:

Erfolge
  1. Analyse der Strukturen und Bench­markzahlen, um dann Grading System zu implementieren (d.h. Gehalts- und Bonussystem über­arbeiten)
  2. Weiterentwicklung und Training der erweiterten Führungsmannschaft
  3. Optimierung des Rekrutierungs­prozesses (Anforderungsprofile, Vertragserstellung, Sourcing, Auswahl etc.), um offene Vakanzen künftig schneller zu besetzen
  4. Optimierung des Personalmarketingmix
  5. Transformation der Personalabteilung: Risiko- und Aufgabenanalyse: Neuverteilung von Zuständigkeiten und Bereinigung von Schnittstellen; Erstellung und Abstimmung einer HR-Strategie und davon abgeleitet Entwicklung eines HR-Portfolios; Prüfung und Optimierung von HR-Prozessen

Top-Prioritäten bei der Umsetzung:

  • Mitnahme des Betriebsrats/ Stakeholder-Management
  • Sparringspartner der Geschäftsleitung: Erfahrung und Best-Practices aus anderen Transformationsprozessen einbringen, Reibung mit Geschäftsleitung ist durchaus gewünscht
  • Langjährige Mitarbeiter von Neuerungen und Optimierung der Schnittstellen überzeugen und motivieren

Fazit: Aus Flex wird Fix

Win-Win

Nach einem 6-monatigen Interim-Mandat wird Marcus Lehmann nun in eine Festanstellung bei 4Wheels wechseln, da der Auftraggeber mit seinen bisherigen Ergebnissen im Personalbereich mehr als zufrieden ist. Man ist überzeugt davon, dass Marcus Lehmann den fortlaufenden Transformationsprozess im Unter­nehmen weiterhin erfolgreich gestalten wird.

Referenz-Aussage des Interim Managers:
"Jedes System ist wie ein Mobile mit einer bestimmten Ordnung. Der Interim Manager stößt es an und bringt scheinbare Unordnung – der erste Impuls da­rauf ist immer zurücksortieren zur alten Ordnung."

"Positiv bei 4Wheels ist, dass es eine ungewöhnlich große Veränderungs­bereit­schaft auf der ersten Führungsebene gibt. Sie hören zu und verstehen, dass Veränderung Bewegung bedeutet. Diese Einstellung ist auch darin begründet, dass viele neue Führungskräfte an Bord sind und daher frischer Wind und neues Denken vorherrscht."

Referenz-Aussage des Auftraggebers:
"Wir betreiben gerade eine umfangreiche Organisationsentwicklung, in einem Unternehmen, in dem motivierte und qualifizierte Mitarbeiter einen besonders wichtigen Wettbewerbsfaktor darstellen. Dazu brauchen wir eine „State-of-the-art“ Personalabteilung. Die Erwartungen an den Interim Manager sind dement­sprechend hoch. Die ersten Ansätze des Interim Managers sind sehr gut. Er zeigt Erfahrung, Entschlossenheit und zeichnet sich auch als Coach aus. Herr Lehmann bringt seine Punkte unter, verschafft sich einen guten Überblick und geht sehr strukturiert vor. Unsere Mitarbeiter in HR sind ebenfalls angetan, er bringt sie voran."

"Nach 4 Monaten Mandat: „Marcus Lehmann hat das Team für sich gewonnen und er ist ein guter Sparring Partner für die Geschäftsleitung. Man merkt, was er an Erfahrungen mitbringt."

"Den zu Beginn vereinbarten Fahrplan geht er sehr strukturiert an. Er ist der Richtige für Veränderungen und ein wichtiges Teammitglied, mit dem wir die Mitarbeiter-Zufriedenheit weiter erhöhen werden."

Benötigen auch Sie Unterstützung für Ihren Transformationsprozess und einen erfahrenen Wissensgeber von außen?
Dann kontaktieren Sie uns, wir beraten Sie gerne: info@bridge-imp.com oder 089-32 49 22-0.

Anfrage an uns senden

Einen Kommentar schreiben

Kommentar von Charly |

Interessante Erfahrung, wirklich interessant zu lesen. Hab auch ein paar Ideen für mein eigenes Management bekommen.

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden von uns nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Seite verwendet.

zurück zur Übersicht