Blog

Digitalisierung im Personal­wesen – Runter von der Insel!

von Jens Quentin (Bridge imp)

, von Jens Quentin (Bridge imp)

Die Digitalisierung sorgt für Disruption in der Ar­beits­welt. Ist sie im Jahr 2019 bereits im Per­sonal­wesen angekommen? Warum denken HR-Mit­ar­beiter noch immer in Insel-Lösung-Dimen­sionen? Welche Heraus­forderung stellt der Daten­schutz? Was sind die Vorteile eines Interim Mana­gers in dieser vola­tilen technischen Über­gangs­phase?

Unser Experte Bernhard Poetschki geht auf diese Fragen ein und gibt konkrete Praxis-Beispiele aus mehr als 15 Jahren Erfahrung als Interim Manager im Per­so­nalwesen. Der Pragmatiker Poetschki ist seit mehr als 30 Jahren sowohl für Konzerne als auch für mittel­stän­dische Unternehmen im operativen Per­sonal­wesen tätig. Zu seinen Spezial­gebie­ten zählen die Entgelt­abrechnung, die be­trieb­liche Alters­vorsorge sowie die Zeit­wirtschaft.

Weitere Beiträge zum Thema HR finden Sie hier:

 
Sie haben Bedarf an projektbezogener Unter­stüt­zung bei einer Vakanz im HR-Bereich? Sie suchen kompetente Beratung und Begleitung für die Heraus­for­derungen der Digitalisierung im Per­so­nal­wesen?
Kontaktieren Sie uns! Wir vermitteln Ihnen aus unserem handverlesenen Netzwerk zeitnah die passende Führungs­persön­lichkeit, optimal auf Ihren Bedarf zugeschnitten.

Anfrage an uns senden

Einen Kommentar schreiben

Bitte füllen Sie alle mit * gekennzeichneten Felder aus.

Hinweis zum Datenschutz:
Ihre Daten werden von uns nicht gespeichert oder an Dritte weitergegeben, sondern ausschließlich für die Veröffentlichung Ihres Kommentars auf dieser Seite verwendet.

zurück zur Übersicht