Case Study

Interim Produktionsdirektor für IFA Powertrain Polska

Neuroth AG

Zusammenfassung

Branche:   Maschinenbau
Mitarbeiter:   3.200 weltweit
Produkte:   Längs- und Seitenwellen, Gelenke
Einsatzdauer:   17 Monate
Interim Manager:   Dr. Rüdiger Kleinevoß
Aufgaben:
  • Abbau der hohen Lieferrückstände
  • Steigerung des Produktionsausstoßes
  • Wiedergewinnung des Kundenvertrauens durch Einhalten von Zusagen
  • Realitätsnahes und transparentes Projektmanagement
  • Aufbau und Entwicklung des Teams am Standort einschließlich dortiger Organisation und Prozesse
Ergebnis:

Durch den Einsatz von Herrn Dr. Kleinevoß als Interim Produktionsdirektor konnte kurzfristig die Kundenversorgung wieder sichergestellt und die Rückstände nahezu vollständig abgebaut werden. Die Ausschussquote wurde im Laufe des Jahres kontinuierlich gesenkt und der Produktionsausstoß gesteigert. Zudem konnte das Verlagerungsprojekt in die nächste Phase gehen und auf eine realistische Zeitschiene aufgesetzt werden.

Lukas Schinko, CEO
Kundenstimme:

"Wir schätzten vor allem die ruhige und verlässliche Art von Dr. Kleinevoß. Er hat das Projekt in Ruhe entwickelt, stets eine hohe Loyalität bewiesen und die nötige Stabilität ins Werk ge-bracht."
Dr. Robert Gutsche, CEO

Unsere Vermittlung

Um Zeit zu gewinnen, sollte eine externe Führungskraft gemeinsam mit dem Team die Lieferperformance stabilisieren. Vorrangiges Ziel war die Sicherstellung der Liefer­fähig­keit. Die Bewältigung des laufenden Maschinenumzugs des Werks von Stuttgart nach Polen war eine weitere Aufgabe. Deshalb entschied sich die Ge­schäfts­leitung für den Einsatz eines Interim Produktionsleiters, der bereits Erfah­rung in Ost­euro­pa und in der spezifischen Branche gesammelt hat.
Mit dem versierten Interim Produktionsdirektor, Dr. Rüdiger Kleinevoß, fand Bridge imp die geeignete Managerpersön­lichkeit für diese Aufgabe.
 
Profil unseres Interim Managers:
  • Leiter Produktion (inkl. Logistik und Engineering) für den größeren Mittelstand
  • Deckt die gesamte Technik und Wertschöpfungskette inkl. der Schnittstellen zur Produktentwicklung und Controlling ab
  • Verfügt über ein breites Wissen hinsichtlich der verschiedensten Ferti­gungs­verfah­ren
  • Know-how in Auftragsfertigung mit hoher Variantenvielfalt und gleichzeitiger JIT-Anforderung
  • Diverse Stationen in Produktion und QM bei größeren Kfz-Zulieferern
  • International erfahren hinsichtlich Standortverlagerung und -neuaufbau

Wie können wir Sie unterstützen? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen:

Bridge Team

Lassen Sie uns sprechen
Unser erfahrenes Team berät Sie gerne unverbindlich bei Ihrer Suche nach dem passenden Interim Manager.

Manager anfragen