Case Study

Interim CRO für brasilianische Autohandelsgesellschaft Panambra

Panambra

Das Unternehmen:

Das Traditionsunternehmen Panambra wurde 1954 gegründet und ist seit 1955 Volkswagen-Vertragshändler - mit 500 Mitarbeitern und mittlerweile 7 Niederlassungen der größte und älteste in Rio Grande do Sul. Auszeichnungen wie „Top of Mind“, „Top of Marketing“ sowie „Top Consumer" sind Beweis für ein erfolgreiches Geschäftsmodell sowie den sehr guten Ruf des Unternehmens auf dem Markt.

Branche:

Autohandelsgesellschaft

Hauptaufgaben:

Due Diligence, Aufbau Controlling, Implemtierung eines Kostenkontrollsystems

Konkreter Erfolg:

Rückführung des Unternehmens in die schwarzen Zahlen

Kundenstimme:

„Herr Dr. Bahner hat unseren Anforderungen vollstens entsprochen und verfügte darüber hinaus über konkrete Brasilien-Erfahrungen. Die absolute Loyalität, mit der er seinen Job erfüllte, habe ich sehr geschätzt.“ 
Sven von der Heyden, Berater des Hauptgesellschafters und Mitglied der Geschäftsführung der Holding von Panambra

Die Herausforderung:

Seit mehr als 50 Jahren ist Panambra im Besitz der Gesellschafter und deren Familien. Als es unter der gegenwärtigen Geschäftsführung vermehrt zu Unregelmäßigkeiten und nicht nachvollziehbare Geldabflüssen kam, sahen sich die Besitzer in der Pflicht, diesen auf den Grund zu gehen. Eine neutrale Instanz sollte sich ein unabhängiges Bild über den Zustand des Unternehmens zu machen, um auf dessen Basis über weitere Maßnahmen zu entscheiden und das Unternehmen wieder auf Kurs bringen.

Die Lösung:

Dr. Bahner

Diese unabhängige Unterstützung sollte Dr. Wilhelm Bahner sein, der von Bridge imp an die brasilianische Autohandelsgesellschaft vermittelt wurde. Sein Fingerspitzengefühl im Umgang mit der brasilianischen Mentalität, die Beherrschung der portugiesischen Sprache zusammen mit seiner ausgewiesenen Expertise im Bereich Management und Automotive machten ihn zum perfekten Interim Manager für diese empfindliche Situation. Es gelang ihm nicht nur das Unternehmen wieder auf Wachstumskurs zu bringen, sondern auch ein Kostenkontrollsytem zu implementieren.

Wie können wir Sie unterstützen? Wir freuen uns, Sie kennen zu lernen:

Rayk Jakobi

Ihr Ansprechpartner
Rayk Jakobi, Partner

Rayk Jakobi betreut Kunden klassischer Industriezweige wie Automotive, Food, Maschinen- und Anlagenbau sowie Logistik.

fon +49 89 32 49 22 – 28
e-mail rj@bridge-imp.com