Ansprechpartnerin f√ľr Kunden

Kim Soldtwedel

Kim Soldtwedel

Ihre Ansprechpartnerin
Kim Soldtwedel

Kim Soldtwedel betreut als Pharma-Expertin Kunden aus den Bereichen Healthcare mit Fokus auf Pharma, Medizintechnik, Biotechnologie, Krankenhaus und Chemie.

fon +49 89 32 49 22 ‚Äď 31
MOBIL +49 151 649 151 36
e-mail ks@bridge-imp.com

Kim Soldtwedel ist seit fast 5 Jahren im Interim Management t√§tig und verst√§rkt das Team von Bridge seit Sommer 2019 als Ansprechpartnerin f√ľr alle Branchen mit Schwerpunkt auf Healthcare (z.B. Medizintechnik, Pharmaindustrie, Biotechnologie, Krankenhaus, Chemie). Sie blickt auf mehr als 25 Jahre Marketing- und Vertriebs­erfah­rung in Pharmakonzernen und im medizintechnischen Mittelstand zur√ľck, unter ande­rem bei der Bayer AG und der HEXAL AG.

Ihr Fokus liegt auf der professionellen Besetzung von Top-Management-Positionen, Vorstands-, C-Level-Positionen und Bereichsleitungsfunktionen sowohl im Mittelstand, Konzern als auch Start-up. Durch ihr pers√∂nliches Netzwerk und ihre aktive Mit­glied­schaft in den wichtigsten beruflichen Netzwerken ist die Betriebswirtin dabei hin­sicht­lich Trends, Themen und Entwicklungen der jeweiligen Branche stets am Puls der Zeit.

Ihre Vorteile bei der Zusammenarbeit mit Kim Soldtwedel:

  • Sie haben Zugriff auf 25 Jahre Erfahrung und Marktkenntnisse in der Medizintechnik, Pharmaindustrie (Originalanbieter, Generika, Biosimilars) und Chemiebranche
  • Sie greifen auf weitreichende Marktkenntnisse in der Diagnostika-Industrie (Personalisierte Medizin, Companion Diagnostics) zu
  • Sie profitieren von fundierten Kenntnissen in der strategischen Personalauswahl und -f√ľhrung sowie Gesch√§ftsplanung
  • Sie sprechen auf Augenh√∂he mit jemandem, der langj√§hrige F√ľhrungserfahrung in Matrix- und Linienorganisationen vorweisen kann
  • Als Beraterin bringt sie zus√§tzlich eine ausgewiesene Expertise in den Bereichen Strategieentwicklung, Marketing und Sales mit

Kim Soldtwedel liefert L√∂sungen f√ľr Herausforderungen wie:

  • Strategische Neuausrichtung
  • Leadership Management
  • Wachstum und Aufbau von neuen Gesch√§ftseinheiten, Business Development
  • Restrukturierung und Turnaround
  • Markteinf√ľhrungen und Markenaufbau
  • Digitalisierung
  • Projektmanagement
  • M&A
  • Market Access, Zulassung, Compliance
  • Internationale Aufgabenstellungen
  • Change Management