Datenschutzbestimmungen zu Ihrer Bewerbung

Ihre Daten werden im Rahmen eines Bewerbermanagementprozesses innerhalb der Firma Bridge imp gespeichert und verarbeitet. Grundsätzlich werden die Daten längs­tens für eine Dauer von sechs Monaten nach Abschluss dieses Bewerbungs­verfah­rens gespeichert und dann gelöscht.

Im Rahmen Ihrer Online-Bewerbung übermitteln Sie uns elektronisch folgende Daten: Name, Vorname, Telefonnummer, E-Mail-Adresse geschäftlich, E-Mail-Adresse pri­vat, Mobilnummer, Sprachkenntnisse, Schulabschluss, Ausbildung und Studium, Weiterbildung, sowie weitere Unterlagen mit personenbezogenen Daten, insbesondere Anschreiben, Lebenslauf, Zeugnisse, Beurteilungen, etc.

Falls Sie als Interim Manager in unsere Datenbank aufgenommen werden, werden wir Ihre Daten bis auf Widerruf speichern. Ihre Bewerberdaten können, selbstverständlich nur mit Ihrer Einwilligung, an anfragende Unternehmen und Organisationen, weiterge­geben werden.

Mit der Einwilligung erklären Sie weiter, dass alle von Ihnen angegebenen Daten vollständig und richtig sind. Bei Änderungen bezüglich Ihrer Personendaten erklären Sie sich bereit, Bridge imp umgehend von diesen Änderungen in Kenntnis zu setzen.

Jederzeitige Widerruflichkeit: Sie haben das Recht, diese Einwilligung in die Erhebung, Verarbeitung oder Nutzung Ihrer personenbezogenen Daten jederzeit für die Zukunft zu widerrufen.

Protokollierung: Die Umstände Ihrer Einwilligung (Tag, Uhrzeit, Inhalt) werden von uns aufgrund gesetzlicher Vorgaben protokolliert.

Wenn Sie eine Auskunft über Ihre gespeicherten Daten erhalten oder Ihre Daten korrigieren oder löschen lassen möchten, können Sie jederzeit eine diesbezügliche E-Mail an datenschutz@bridge-imp.com senden.

Zurück zur Bewerbungsseite